SAGS - Substitutionsambulanz Grüne Straße

Die Grüne Straße wurde 2003 als Studienambulanz im Rahmen der bundesweiten Heroinstudie eingerichtet. Sie gehört mittlerweile als Ambulanz, in der neben Diamorphin (Heroin) alle weiteren Substitutionsmittel als Behandlungsoption zur Verfügung stehen, fest zum Frankfurter Hilfssystem. Neben der medizinischen Versorgung stehen den Patienten zusätzlich psychologische, sozio- und suchttherapeutische Angebote zur Verfügung - auch außerhalb der Vergabezeiten.

Ziele der Einrichtung sind die Verbesserung der körperlichen und psychischen Verfassung, die Verbesserung der sozialen Situation, die Loslösung aus der Drogenszene, die Vermeidung von Kriminalität, die Förderung der beruflichen Wiedereingliederung, die Teilnahme an tagesstrukturierenden Maßnahmen. Langfristig ist ein Ausstieg aus der Drogenabhängigkeit und/oder aus der Substitutionsbehandlung angestrebt.
Weitere Informationen: www.sags-ffm.de

Bandprojekt in der Grünen Straße

Band

In der Substitutionsambulanz in der Grünen Straße hat sich etwas Bemerkenswertes getan. Im August 2016 haben sich dort fünf regelmäßige Besucher der Einrichtung zu einer Band, welche sich „Morpheus Finest“ nennen, zusammengefunden und rocken seitdem gemeinsam miteinander.
Eine Band? Ja genau - richtig gelesen:
Es sind fünf Bandmitglieder, die neben ihrem Schicksal an einer Suchtbelastung zu leiden, ebenfalls eine gemeinsame Leidenschaft zur Musik verbindet. Alle Mitglieder befinden sich in einem Diamorphinprogramm der SAGS, das dazu beitragen soll, die Klienten von der Drogenszene und der Kriminalität wegzubringen und hin zu einem tagesstrukturierten Alltag. Seit über 2 Jahren treffen sich die Bandmitglieder regelmäßig zwei Mal in der Woche zum Proben und feilen an ihren Songs. Jedes Mitglied bringt seine Vorschläge ein und gemeinschaftlich stimmen sie darüber ab, welche der Vorschläge übernommen werden und welche nicht. Die Möglichkeit, über HIGH LIFE professionell aufzunehmen, hat die Band angespornt, verstärkt eigene Songs zu schreiben. Die Studierenden begleiten die Band bei Proben und Auftritten und organisieren den Rahmen für die professionellen Produktionen. Mit Hilfe des Studierenden-Teams entstand auch ein Musikvideo, das auf Youtube veröffentlicht wurde. Die fünf leidenschaftlichen Musiker der Band Morpheus Finest waren schon 2017 im Rahmen des High Life Events mit ihrem selbst geschriebenen Song „One Fix“ vertreten und rockten die Bühne des Gallus Theaters. Sie verstehen es mit einer Mischung an gecoverten und eigenen Metal -bzw. Rock-Songs die Leute in ihren Bann zu ziehen. Dieses Jahr sind sie ebenfalls wieder mit dabei und haben ihren ganz neuen Song „Introduce“ im Gepäck, den sie ebenfalls im Gallus Theater am 3. Februar 2019 präsentieren werden.
Bandmitglieder // Sascha Caspary (voc), Nikolai Baas (key), Andreas Junk (guit), Eric Krichbaum (bass), Andreas Kohn (drums)
Studierende 2017 // Melanie / Elisa / Carolin
Studierende 2018 // Robin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok