Bildungszentrum Hermann Hesse (Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.)

Das Bildungszentrum Hermann Hesse (BZH) ist eine schulische Rehabilitationseinrichtung für junge Menschen mit Suchtproblemen, die einen Schulabschluss nachholen möchten, und zwar den Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur. Das BZH besteht seit 1971. Die Schule hat den Status einer staatlich anerkannten privaten Sonderschule und verfügt über 140 Plätze.

Weitere Infos: www.drogenberatung-jj.de/index.php/bildungszentrum-hermann-hesse-in-frankfurt

„Was soll ich denn jetzt zu Hause?“ Mit diesen wehmütigen Worten eines Schülers ging die Abschlussrunde eines einwöchigen Projektes am Bildungszentrum Hermann Hesse zu Ende, in dessen Verlauf 25 Schüler/-innen des BZH und acht Studierende des Fachbereiches Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Medien vom 12. bis zum 16.10.15 zwei Kurzfilme produziert haben.
Ein Woche lang hatten die Filmschaffenden Zeit, um ihre Themen zu finden, ein Storyboard zu schreiben, Texte zu produzieren und schließlich die Filme aufzunehmen und zu schneiden. Inhaltlich standen dabei das Thema Sucht und der Entscheidungsprozess, ohne Suchtmittel zu leben im Focus... (Alice Amberg)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok