• Slider 1
  • Slider 1
  • Slider 1
  • slider 004
  • slider 006
  • slider 005

Kulturprojekt „High Life

Drogennutzer*innen, aktive und ehemalige, machen Kunst – zusammen mit Studierenden der Sozialen Arbeit der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Im Rahmen ihres Studienschwerpunkts „Kultur und Medien“ arbeiten Studierende mit bisher circa 150 Drogennutzer*innen künstlerisch-musikalisch zusammen. Ziel ist die Produktion von eigenen Songs, von Videos, Kunst und Fotos, welche die Lebenswelten, Gedanken, Probleme, Hoffnungen und Träume von Drogensüchtigen der Öffentlichkeit zugänglich machen. Beteiligt sind bisher zehn Frankfurter Drogenhilfeeinrichtungen. Nach erfolgreicher Durchführung des Pilotprojektes begann eine weitere Staffel des Projektes im März 2016 und führte im Sommer 2017 zur Veröffentlichung der zweiten CD und einer weiteren Aufführung im Gallustheater Frankfurt.

Songs 2016

1 Highlife Compilation:

mp3
Between Earth and Sky:

mp3

Impressionen einer Schülerin des BZH

Archiv: Präsentation 31.01.2016